Ch. Sándor von Anitzberg

01.10.1990 - 13.01.2001


wird vermisst von Gerda Friedl


DER BESTE PLATZ DEINEN HUND ZU BEERDIGEN IST TIEF DRINNEN IN DEINEM HERZEN ......

Du bist so plötzlich und unerwartet gegangen, so ganz ohne jede Vorwarnung. Wir waren noch spazieren und Du warst lustig und vergnügt, hast gespielt und herumgetobt wie immer. Zwei Stunden später fand ich Dich auf Deinem üblichen Schlafplatz - und es sah aus, als ob Du schlafen würdest. Da Du nicht - wie immer - aufgeschaut hast, bin ich zu Dir gegangen und die Welt ist für mich zusammengebrochen! Es gibt eigentlich keinen Trost in einer derartigen Situation, aber für DICH selbst muss ich sagen, es war ein Trost, dass Du im Schlaf auf die Regenbogenbrücke gegangen bist, einfach ohne jedes Leiden.
Was kann man einem geliebten, treuen Tier mehr wünschen?

Du warst der erste Briard dieses Hauses, Du warst der Grund der Briard-Mania hier und Du warst der Begründer dieser Zuchtstätte. Dank Dir, lieber Sándor, gibt es hier im Hause einen "Meilenstein der Geschichte". Wir hatten wunderschöne Jahre zusammen, auch wenn es am Anfang nicht immer leicht war, Dir zu erklären, wo Dein Rang ist. Gemeinsam haben wir es geschafft - und gemeinsam waren wir stark. Ich danke Dir für das Glück und die Freude, die Du mir in all den gemeinsamen Jahren gebracht hast, ich danke Dir, dass ich Dich all die Jahre begleiten durfte und ich danke Dir für Deine Kinder, die ihren Menschen so viel Freude bereiten bzw. bereitet haben, denn auch von ihnen sind Dir schon einige gefolgt, um mit Dir und ihrer Mutter (Arwa Zevar) den Frieden und die Eintracht auf der Regenbogenbrücke zu geniessen und darauf zu warten, dass wir alle uns eines Tages wieder treffen.

Du hast ein Stück meines Herzens mitgenommen, geliebter Sándor. Diese Lücke wird nie mehr geschlossen werden, aber ich weiss, dass dieses Stück Herz bei Dir bestens aufgehoben ist und ihr alle, die ihr hier Glück und Freude bereitet habt, gut darauf aufpassen werdet.
Bis dann, Sándor, wir sehen uns wieder - daran glaube ich!


 

Charly de la Maison d´Origine

20.04.1990 - 23.01.2001

Mein geliebterCharly, du warst mein Traumhund und mein bester Freund und das wirst du auch immer bleiben!
Ich vermisse dich von ganzen Herzen und ich hoffe dort wo du jetzt bist hast du keine Schmerzen mehr.
An dir hing mein ganzes Herz ich werde dich nie vergessen!

Deine Corinna

 

 

Filou de Croix Alemagne

4.10.1990 - 29.03 2001

Nachruf :

In Erinnerung an meinen liebsten und treuesten Freund. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dass es diesen Briardhimmel gibt und Du, mein lieber Freund nach wie vor ein wachsames Auge auf Dein Frauchen wirfst. In ewiger Dankbarkeit an die vielen schönen Stunden die ich mit Dir verbringen durfte. Ich vermisse Dich !

Dein Frauchen, Michael, Kevin
und Deine, Dir immer treu ergebene, Hundedame Aisha.

 

 

Kaprice de la Ville des Cygnes

22.05.1997 - 14.04.2001

(Igor des Edennes de Colmel 
X
Ilka Elite van der Hoolhoeve)



" Niemals geht jemand so ganz...."


Christina Heese u. Frank Burgmann 
mit Avalon Brio du Coeur Poilu

 

 

Cyrano du Coeur de Vienne

14.06.1990 - 28.12.2001

 

Cyro, wir vermissen Dich sehr

Edda + Mike Lammel / Wien

 

 

Wenn Ihr Briard im Jahr 2001 verstorben ist, kann an dieser Stelle bald ein Bild von ihm / ihr stehen. Schicken Sie mir ein Photo und den Text, den Sie veröffentlicht sehen möchten, per
Email

oder verwenden sie das
Eintragsformular

Wer kein Photo im digitalen Format hat, kann auch ein normales Photo per Post schicken, welches ich dann für Sie einscannen kann. Bitte fragen Sie in ihrer Email nach meiner Postanschrift.