Arisha des Amis de mon Coeur

04.04.1996 - 06.01.2009

( Ch. Quemao du Domaine des Cyprès
X
Josie des Edennes de Colmel)

Jugendsieger Tulln (A) 1997
Jugendsieger Dornbirn (A) 1997
Jugendbester Bratislava (SK) 1997


Besitzer: Walter Niedermüller

 

Nachruf:
Arisha du warst stets ein gesunder, treuer und lieber Weggefährte. Wir vermissen Dich.






"Momo"
Mona du Moulin d'Eau


06.05.1996 - 01.03.2009

( Valuas Jimy
X
Joli Noire du Moulin d'Eau )

SchH1, FH2, Agility,
Therapiehund, BGH2, RH


Besitzer: Ingrid Eder



Nachruf:
Du warst in schweren Zeiten für mich da, wir erlebten viel gemeinsam, viel Schönes.
Du warst dabei als unsere Familie wuchs, du hast sie mit geformt.
Es tut so unendlich weh, dich nicht mehr an der Seite zu haben, dich nicht mehr streicheln zu können, dich nicht mehr atmen zu hören.
Du warst ein wunderbarer Teil meines Lebens und ich danke dir dafür.

Es vermissen dich
Ingrid & Wolfgang & Moritz & Melina & Halloween & Macbeth & Firlefanz






Ayla du Lion de mon Cœur

10.08.1995 - 27.03.2009

(Int.Ch. Dynamo de la Corse Sauvage
X
Alegra de la Grande Grotte)


Besitzer: Heike Trozzo


Steh’ nicht an meinem Grab und weine,
ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.
Ich bin 1000 Winde, die wehen,
Ich bin das diamantene Glitzern auf Schnee.

Ich bin das Sonnenlicht auf reifem Korn,
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn du in der Stille des Morgens erwachst,
bin ich das flinke sich erhebende Rauschen leiser Vögel im kreisenden Flug.
Ich bin der sanfte Schein der Sterne bei Nacht.

Also steh’ nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort, ich bin nicht gestorben.


(Mary E. Frye)

Es gelingt mir nicht, in Worte zu fassen,
wieviel Ayla uns bedeutet hat und
wie sehr wir sie vermissen.

In Liebe und Dankbarkeit,
Mike and Heike Trozzo






Baccino

25.01.1997 - 29.03.2009


Besitzer: Marianne Heider

 „Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.
Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.“

Von ganzem Herzen für alle Zeit




Nachruf:
Wieder seh'n, irgendwann auf der Regenbogenbrücke

Die Zeit ist nun gekommen da wir voneinander Abschied nehmen müssen
Doch mein Herz wird Dein sein in aller Ewigkeit.
Ich wusste dass dieser Augenblick kommen würde, aber ich werde die Hoffnung nicht aufgeben, dass wir uns eines Tages wieder sehen.
Ich werde mich immer unserer Liebe erinnern bis zu dem Tage an dem ich sterbe und ich Dein Antlitz in allen Gesternen des Himmels sehen werde.
Ich halt dich fest in meinen Armen bevor Du gehst und ich verspreche, dass ich Deinem Herzen immer nah sein werde.
(Japanisches Abschiedslied)

Das Herz von unserem geliebten Baccino ist am Sonntag den 29.03.09 um 00:10Uhr  für immer stehen geblieben. Es tut sehr weh und wir vermissen ihn so sehr.

Baccino ist am 25.01.1997 geboren, acht Wochen später hat er unser Leben drastisch in Liebe und Glück über 12 Jahre verändert. Nun ist er nicht mehr bei uns und unser Leben hat sich auf einmal  drastisch in Trauer und Leid verändert.
Man sagt Zeit heilt alle Wunden, aber bestimmt nicht heut, morgen und lange nicht in nächster Zeit.






"Paris"
Imp Dalido

16.11.2005 - 27.04.2009

(CH Cartier Monzerat Dragan
x
CIB Cartier Monzerat Cadine)


Besitzer: Karin Milwisch


 

Geliebter Paris,
für immer wirst du für uns König der Herzen sein,
denn du warst ein Briard voller Mut und Lebensfreude,
majestätisch und imposant, immer freundlich zu Tier und Mensch,
Luna's bester Freund, ein Knuddelbär, ganz cool und gelassen, einzigartig und stark,
jeder hat dich sofort in sein Herz geschlossen, du hattest Charme und Größe.

Unsere Zeit zusammen wär nur kurz, aber es kommt der Tag,
dann werden wir wieder zusammen sein - für immer.

Keine Worte können je beschreiben, welch tiefe Trauer und große Leere du hinterlässt.

Paris, für immer hast du einen Platz in unseren Herzen.

„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“ (Goethe)

Dein Herrli Roland, dein Frauli Karin und deine Freundin Luna.
Danke, dass wir dich hier haben durften

   






Melody de la Maison de jollie filles

25.02.2001 - 22.05.2009

Besitzer: Iris und Marianne Heider

Wir haben uns geschoben, durch alle Gezeiten, haben uns verzettelt, uns verzweifelt geliebt.
Wir haben die Wahrheit so gut es ging verlogen.
Es war ein Stück vom Himmel, dass es Dich gibt.
Du hast jeden Raum, mit Sonne geflutet,
hast jeden Verdruss ins Gegenteil verkehrt.
Deine sanftmütige Güte, Dein unbändiger Stolz,
das Leben ist nicht fair.
Wir haben Dich sicher in unserer Seele
und tragen Dich bei uns bis der Vorhang fällt.

Niemals geht man so ganz, irgendwas bleibt. Die Liebe im Inneren die nimmt man mit!

Wiedersehen unser süßes Mausele,
bis einst auf der Regenbogenbrücke.


Unser Baccino hat seine Melody nach fast 8 Wochen zu sich geholt.
Er wollte einfach nicht mehr alleine sein und unsere Melody wollte zu Ihm.
Der Krebs hat sie 3 Monate nach der Diagnose besiegt. Am letzten Tag hat sie sich noch so gut gefühlt und sich so von uns und von Ihrer Umgebung verabschiedet.
Ihre Blicke sagten uns ich muss jetzt gehen, ich bin müde und kann nicht mehr.
Baccino und Melody waren wie ein Ehepaar. Sie haben sich gestritten, sich in sekundenschnelle
wieder versöhnt und sehr geliebt.
Jetzt sind sie für immer zusammen und können gesund über die Wiese springen.

 (Hier bitte Bild 1. Melody in Dänemark, dann Bild Baccino Melody, dann Bild Cino u. Melody blödeln).

Beide Hunde innerhalb 8 Wochen zu verlieren ist unbeschreiblich schwer und schmerzt sehr.
Die Leere in uns ist nicht zu ertragen!

In unendlicher Liebe, von ganzem Herzen für alle Zeit.
Deine Familie, Marianne, Franz, Iris, Andreas und Bernd



„Die Erinnerung ist ein Fenster durch das wir Euch sehen können, wann immer wir wollen.“





"Fuzzy"
Yustine ma chére
de l'avenue D'Artagnon


04.10.1999 - 20.06.2009

(CH. Quentin vom Vossberg
X
Gentille de l´avenue D´Artagnon)

 

Besitzer: Gaby Elsner


Warum ist das Leben manchmal so unendlich grausam?

Kleines Seelchen in der Nacht
hast mir so viel Glück gebracht,
musstest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.

Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
Spielen, Toben, frohes Treiben
hier willst Du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, Du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.

Einmal wenn wir uns wieder sehen
werden wir gemeinsam gehen
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.

Mensch, sei gut zu Deinem Tier,
denn gemeinsam wollen wir
doch die Ewigkeit verbringen.

Kleines Seelchen in der Nacht
hast mir oftmals Freude gemacht.
Dank, sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh sie warten auf Dich drüben.
Mach Dir keine Sorg' um mich
Seelchen, ich vergess' Dich nicht!

Meine geliebte Fuzzy,

warum musstest Du so früh gehen?

Einen Tag vorher schien noch alles in Ordnung zu sein......! Am 20.
Juni ging es Dir irgendwie nicht so gut, aber wir wußten nicht warum und dachten an eine Magenverstimmung. Am Abend bist Du dann plötzlich umgefallen und hattest Krämpfe!
Wir haben Dich sofort ins Auto gebracht um zum Tierarzt zu fahren....!
Doch schon auf der Autobahnauffahrt hat Dein wundervolles Herz aufgehört zu schlagen.......!
Du hattest einen Tumor, der geplatzt ist......Du musstest nicht lange leiden..........!
Ich habe Dich dann die letzte Nacht wie immer in mein Bett gelegt und mit Dir gekuschelt.......schlafen konnte ich nicht.....!
Irgendwie hoffte ich, Du würdest wieder aufwachen.........!
Ich hätte Dich doch noch so sehr gebraucht, mein Engel, Du warst doch MEINE FUZZY......!

In Deinen Kindern und Enkeln wirst Du immer weiter leben.....doch das tröstet im Moment nur wenig! Ich werde lange brauchen, um über Deinen Tot hinweg zu kommen........!

Wir werden Dich nie vergessen.......!

Grüße Mama Gentille und alle unsere Lieblinge von uns, besonders Deinen Opa Mirage.....!

Wir werden uns bald wieder sehen.........bald.....!

In ewiger Liebe

Gaby, Falko, Nenny, Zoe, Mia und alle aus unserem Haus





Int.CH. Notre Dame Bay
Xitus Kasiterit


25.05.1998 - 14.09.2009

(CH. Agassi Nadina
X
Int.CH. Baby Kasiterit)

 

Besitzer: Gaby Elsner


Am 14. September konnte ich unseren Xitus nur noch bis zur Regenbogenbrücke begleiten..........!
Wie viel kann ein Mensch ertragen........!

 

 

Der letzte Weg - Wenn es soweit ist!

Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält ständig mich wach,
Was Du dann tun musst - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Das Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
Muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück
Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
Bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
Es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal.
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
Der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, daß Dein Herz um mich weint.

Mein wundervoller Xitus,
warum musstest Du so schnell gehen.........?

Ich habe Dich leider nicht aufwachsen gesehen, sondern übernommen, nachdem Du von Deinem früheren Herrn geschlagen wurdest.......!

Doch dann kamst Du zu uns und hattest plötzlich ein anderes Leben....., keine Schläge mehr, sondern unendlich viel Liebe von uns allen. Alle unsere Hündinnen fanden Dich toll, aber Misery war immer Deine Favoritin! Du warst ein wundervoller Hund und obwohl es Dir in den ersten Jahren bei Deiner 1. Familie nicht so gut ging, warst Du niemals böse. Du warst so dankbar für all die Liebe, die wir Dir gegeben haben!

In den letzten Wochen hast Du immer wieder Pflaumen gefressen und Dein Magen hat das nicht vertragen! Zwei Tage, bevor Du gehen musstest, hast Du mal wieder nichts gefressen, also dachten wir wieder an das Obst. Doch dann bemerkte ich an Deinen Augen, dass es etwas anderes war..........! Beim Tierarzt konnte man nur noch feststellen, das Dein ganzer Bauch voller Blut war...........! Wir sind mit Dir nach Hause gefahren, damit Du bei uns, bei Deiner Familie über die Brücke gehen konntest.........! War waren alle bei Dir.....! DANKE Uli, für alles............!

Die ganze Nacht haben Nenny und ich neben Dir im Wohnzimmer verbracht und immer wieder unter Tränen das Blut aufgewischt.......!

Wo Du jetzt bist, hast Du keine Schmerzen mehr.........! Doch Misery sucht Dich noch immer......was soll ich ihr sagen???
Wir werden Dich nie vergessen........! In Deinen Kindern und Enkel lebst Du weiter.........!

Schlaf gut mein Schatz.........bis bald!

In ewiger Liebe,
Gaby, Falko, Nenny, Zoe, Mia und alle aus unserem Haus






"Danoz"
Duke de la caverne des brigandes


19.04.2001 - 25.09.2009

Besitzer: Peter Klein



Danoz ,
viel zu früh bist Du von uns gegangen.

Du hast uns begleitet,
bis Du nicht mehr konntest.

Wir mussten Dich gehen lassen.

Mach´s gut überm Regenbogen.


Ursula und Peter Klein







Aileen du Champ d'Arc-en-Ciel

26.02.1996 - 15.12.2009

(Ch. Quemao du Domaine des Cyprès
X
Dominka vom Mosenborn)

 

Besitzer: Nicole Oberste, Schwerte



Nachruf:
Die süße Maus hat allen viel Freude bereitet
und sie auf ihrem letzten Weg zu begleiten
war sehr schwer.






Nino de l'Avenue du Miel

07.11.1997 - 22.12.2009

(Ratko du Monde des Amours
X
Karym Jesed CS)

Arbeitserfolge:

VPG/IPO 3 - FH 1 - Obedience 3

BCD - Fährtensieger 2002

Vize-Weltmeister WM der franz. Schäferhunde 2005 - IPO 3 - bester Briard

 

Besitzer: Simone und Bernd Edelmann


Wir sind traurig, daß Du gingst,
aber dankbar, daß es Dich gab.
Unsere Gedanken kehren in Liebe
immer zu Dir zurück.





Wenn Ihr Briard im Jahr 2009 verstorben ist, kann an
dieser Stelle bald ein Bild von ihm / ihr stehen.
Schicken Sie mir ein Photo und den Text, den Sie  veröffentlicht sehen möchten,
per
Email

oder verwenden sie das
Eintragsformular

Wer kein Photo im digitalen Format hat, kann auch ein normales Photo per Post schicken, welches ich dann für Sie einscannen kann. Bitte fragen Sie in ihrer Email nach meiner Postanschrift.